Stadt Soest
Die Stadt Soest liegt im Herzen von Westfalen und blickt auf eine über 1000jährige Geschichte als alte Hansestadt zurück. Heute hat Soest ca. 47.000 Einwohner und vereint historisches Altstadtflair mit moderner Wohn- und Lebensatmosphäre. Die Stadtverwaltung Soest und die Kommunalen Betriebe Soest AöR bieten mit insgesamt 450 Beschäftigten ein breites Dienstleistungsspektrum für die Bewohner der Stadt

Wir suchen:

Arbeitsgruppenleiter (m/w/d) Stadtplanung

Für die Abteilung Stadtentwicklung und Bauordnung wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein

Leiter  (m/w/d) für die Arbeitsgruppe "Stadtplanung" gesucht.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. A13 LBesG.

Zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Homeoffice und eine Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit innerhalb gewisser Grenzen möglich.


Auf Sie warten insbesondere folgende Aufgaben:
- Leitung der Arbeitsgruppe Stadtplanung mit aktuell 10 Mitarbeitern (m/w/d)
- Projektleitung für komplexe Planverfahren
- Rahmenplanung und informelle Planungen, Stadtumbau, ISEK inkl. Städtebauförderung
- Flächennutzungsplanung
- Verbindliche Bauleitplanung
- Städtebauliche Einzelvorhaben
- interkommunale Zusammenarbeit

Wir erwarten:
- ein abgeschlossenes Studium der Stadt-, Regional- oder Raumplanung oder des Städtebaus, alternativ ein Architekturstudium mit Vertiefung Städtebau bzw. mit vergleichbarem Schwerpunkt, mit einem Abschluss als Diplom-Ingenieur (m/w/d) oder Master

- fundierte Kenntnisse im Projektmanagement
- gute bis sehr gute Kenntnisse im Planungsrecht und Erfahrungen in der Städtebauförderung
- Kenntnisse in Personalführung und Teamleitung
- mehrjährige Berufserfahrung und Erfahrung im Umgang mit kommunalen politischen Gremien sind wünschenswert
- Grundkenntnisse in GIS- und CAD-Anwendungen
- Planungs- und Organisationsfähigkeit
- Moderations- und Präsentationskompetenz


Unsere Hinweise:
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Besetzung erfolgt unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes und des Gleichstellungsplanes der Stadt Soest. 

Die Stadt Soest bemüht sich um die Einstellung Schwerbehinderter. Diese werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Stadtentwicklung und Bauordnung, Herr Steinbicker, unter der Rufnummer 02921/103-3000 gerne zur Verfügung.

Mit der Zusendung der Unterlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wegen gesetzlicher Fristen die eingereichten Bewerbungsunterlagen für mindestens drei Monate nach Übersendung eines Absageschreibens zurückbehalten werden.





Kontakt
Fragen zum Personalauswahlverfahren beantwortet Ihnen:
Frau Christina Brinkwirth, Telefon: 02921 / 103-5214


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns bis zum 28.11.2021 auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.

» Zurück zum Stellenmarkt
counter-image