Stadt Soest
Bewerben

Trainee (m/w/d) im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) 2024/2025

In der Stadtverwaltung Soest gestalten die rund 540 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Zukunft von morgen: Sie greifen neue Herausforderungen wie Klimaneutralität und Smart City auf und behalten die klassischen Aufgaben einer Kommune im Blick. Wer Sinnvolles tun, sozial handeln und Sicherheit spüren möchte, ist bei der Stadt Soest genau richtig.

Die Stadtverwaltung Soest sucht einen Absolventen (m/w/d) des Studienganges Soziale Arbeit für ein einjähriges Traineeprogramm (01.09.2024 - 31.08.2025) im Arbeitsbereich des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD). Die Vergütung erfolgt nach dem TVPöD und beträgt aktuell 2.026,21 € monatlich.

Ihre Aufgaben:

  • Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung: Beratung von Einrichtungen, Nachgehen von Hinweisen, vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen (Krisenintervention/ Inobhutnahme/ vorläufige Inobhutnahme von minderjährigen unbegleiteten Ausländern) und Verfahren des Familiengerichtes, wenn Eltern nicht in der Lage sind, die elterliche Sorge auszuüben (Sorgerechtsentzug)
  • Beratung und Entscheidung über die Gewährung von erzieherischen Hilfen für Eltern, Kinder, Jugendliche und Hilfen für junge Volljährige (ambulante und stationäre Hilfen), Eingliederungshilfe gem. § 35a SGB VIII
  • Beratung und Unterstützung bei der Erziehung in der Familie für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung, hier insbesondere in Fragen des Sorge- und Umgangsrechts
  • Beteiligung an Verfahren des Familiengerichtes

Ihr Profil:

  • Abschluss Bachelor of Arts (Soziale Arbeit)
  • hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein sowie -bereitschaft
  • handshake Familienfreundlicher Arbeitgeber
  • schedule Flexible Arbeitszeiten
  • home Homeoffice
  • account_balance Zusatzversorgung
  • school Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • apartment Betriebliche Gesundheitsförderung
  • directions_bike Fahrradleasing
Familienfreundlicher Arbeitgeber

Unsere Hinweise:

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Besetzung erfolgt unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes und des Gleichstellungsplanes der Stadt Soest.

Die Stadt Soest bemüht sich um die Einstellung Schwerbehinderter. Diese werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Jugend, Herr Winkler, unter der Rufnummer 02921/103-2300 gerne zur Verfügung.

Mit der Zusendung der Unterlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wegen gesetzlicher Fristen die eingereichten Bewerbungsunterlagen für mindestens drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und im Anschluss gelöscht werden.

Kontakt

Fragen zum Personalauswahlverfahren beantwortet Ihnen:
Frau Nadine Haller, Telefon: 02921/103-5219
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns bis zum 04.08.2024 auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.
» Zurück zum Stellenmarkt
counter-image